GLYCERIN

Glycerin ist ein 3-wertiger Alkohol und spielt so eine entscheidende Rolle für die Hydratation des Stratum corneums: Bei einer gestörten Barrierefunktion können Veränderungen in der Funktion von Aquaporin 3, einem epidermalen Wasser/Glycerin-Transporter, auftreten, was zu verminderter Hydratation und Elastizitätsverlust der Haut führen kann. Durch die topische Anwendung von Glycerin kann dies korrigiert werden. (1)

(1) Giménez-Arnau A. (2016). Standards for the Protection of Skin Barrier Function. Current problems in dermatology, 49, 123–134. https://doi.org/10.1159/000441588